Die machen schön; wir machen schön. Wir haben uns um das digitale Erscheinungsbild der Autolackiererei Maus gekümmert.

Die Leiden des jungen Werber. Gerade noch beim Brunch die Deals geclosed, bemerkt man auf dem Rückweg zum geparkten Auto, dass während eines Unwetters aus dem frisch geleasten Maserati Quattroporte ein Cinquedossi geworden ist. Hagelschlag. Ärgerlich! Denn so verbeult kann man natürlich nicht zum Office fahren, geschweige denn produktiv arbeiten und dafür auch entlohnt werden. Für unter anderem solche Painpoints sind die guten Menschen des Karosserie- und Lackierfachbetriebs Maus da. Die sind smart und reparieren Beulen und Dellen an geliebten Boliden sowie die damit verbundenen gebrochenen Herzen im Nu. Bonus: Lackieren geht unseren neuen Freunden mit dem Nagetier im Namen ebenfalls meisterlich von der Hand.

Neues Logo, neue Website

Für den Traditionsbetrieb aus Geilenkirchen haben wir tief in das Marketinginstrumentarium gegriffen und einiges auf den Tresen gelegt. Angefangen mit einem Update des Logos und des Corporate Design, das die Bedürfnisse nach Wahrung der Unternehmenshistorie von Maus berücksichtigte, aber dennoch etwas Neues schuf. Als Nächstes stand ein Hausbesuch in dem 1998 gegründeten Unternehmen an. Denn mit einem On Location-Fotoshoot erstellten wir Bildmaterial für die neue Website, die dann auch rasch das Licht der digitalen Welt erblickte. Alles vereint, kann hier betrachtet werden: https://www.maus-gk.de/

///