Illustration: Sympathieträger “Ferdinand”

  1. Home
  2. chevron_right
  3. Printmedien
  4. chevron_right
  5. Illustration: Sympathieträger “Ferdinand”

Neben dem Namen, dem Corporate Design, dem darauf aufbauenden Signet, leistet „Ferdinand Frosch“ für „Dötzkes“ einen wichtigen Beitrag zur neuen Marke. Durch die Konzeption des Frosches schuf unsere Senior Director(in) einen Markenbotschafter und einen Sympathieträger, der die erarbeiteten Alleinstellungsmerkmale, die lokale Ausrichtung sowie das „Dötzkes“-Qualitätsversprechen kommuniziert und einen hohen Wiedererkennungswert stiftet. Der Frosch erhielt seinen Namen sowie sein Antlitz in einem weiteren Projektschritt.

Zusammen mit dem Dötzkes-Team taufte Andrea den Frosch auf den Namen Ferdinand. Aus einer Marketingperspektive ist Ferdinand ein Character, der als Key-Visual einen zentraler Fixpunkt der „Dötzkes“-Bildwelt darstellt und Sinn- und Bildebenen spielend verbindet. Ferdinand schafft leichte Wiedererkennung, Aufmerksamkeit und weckt Emotionen. Bei der Illustration Ferdinands wurden verschiedenen Verwendungszwecke und Szenarien erdacht und von Ralf umgesetzt. Im Rahmen der weiteren Content-Erstellung erhielt Ferdinand eine eigene Geschichte.

  • Projektbeschreibung: Webseiten, Website Entwicklung
  • Dienstleistungen: Beratung, Konzeption, Texterstellung, Webtechnologie, Webentwicklung, Fotografie, Bildbearbeitung, SEO
Menü