Eben noch an der Schreibtischkante nun im Ristorante! Wir haben den Launch des Restaurants Casa Casella begleitet!

Selig in unserer Adagency-Bubble kennt man uns: Wenn wir nicht gerade um den heißen Teig reden, machen wir extrem gute und schöne Dinge. Des Weiteren wissen wir, dass Pasta kein Produkt ist, dass man mit den Worten „Kein USB-C. Geht direkt zurück. Ein Stern“ rezensieren kann. Perfekte Voraussetzungen für ein neues Projekt, das wir genauso heiß gekocht haben, wie es auch gegessen wird: den vollumfänglichen Launch eines italienischen Restaurants.

Alles aus einer Hand

Für Pasquale Casella und seine Familie legten wir uns ordentlich ins Zeug. Am Anfang verließ ein edles Logodesign, betörend, mit aufreizenden Kurven und edlem Lettering, unsere Küche. Parallel entwickelten wir alle Printprodukte, wie beispielsweise die Speisekarte, und begannen mit der Programmierung einer schicken Website, für die wir kurz vor der Eröffnung Bildmaterial erstellten.

Auch hier fuhren wir auf und machten einen ausgiebigen Hausbesuch. Dabei entstand nicht nur Bild-, sondern auch Videomaterial, das wir in die Website einpflegten. Zum Dessert erstellten und pflegten wir die Social Media-Kanäle und steuerten eine Social-Kampagne für die kulinarischen Newcomer aus. Zur Eröffnung besuchten wir das Casa Casella und feierten zusammen mit den Damen und Herren des Hauses den erfolgreichen Launch des Restaurants. Hier geht es zur Website.

///
Menü