Märchen, kleine Schuhe und ein Werbefoto

  1. Home
  2. chevron_right
  3. Blog
  4. chevron_right
  5. Märchen, kleine Schuhe und ein Werbefoto
Spieglein Spieglein an der Wand Schuhhaus Jansen

Märchen, kleine Schuhe und ein Werbefoto

Bilder sind das Salz in der Suppe beinahe jeder Marketingmaßnahme. Ob Werbe-Foto, oder Grafik – Bilder transportieren Botschaften auf einen Blick. Eine visuelle Adresse braucht stets eine gute Idee und ein gutes Motiv. Wir stellen Euch beides vor!

Das Schuhhaus Jansen ist ein langjähriger Partner unserer Werbeagentur. Die Heinsberger Schlappen-Fachmänner sind immer um kreative Werbemaßnahmen, die im Einklang mit ihrer hochwertigen Dienstleistung stehen, bemüht.

Schuhe + Märchen: Eine gute Idee

Die Idee war schnell gefunden. Guido Jansen – Findiger Inhaber des Waldenrather Schuhhauses – legte sich schnell fest; Die Marketingmaßnahmen für die neue Schuh-Saison sollten einem generellen Thema folgen: Märchen. Fantastische Geschichten und feine Fußbekleidung: Das passt!

Diese thematische Ausrichtung hat viele Vorteile: Märchen sind in dem Gedächtnis der Menschen tief verankert. Dadurch haben wir die Möglichkeit, nicht nur an die Fabeln der Gebrüder Grimm & Co. zu erinnern, sondern auch kreative Ideen einfließen zu lassen. Werbung soll vorrangig Spaß machen und die Fantasie anregen – So sehen wir das.

Werbefotografie Schuhhaus Jansen Hanna

Vollprofi Hanna wird für das Foto vorbereitet. (© Orths Medien GmbH)

Ein klares Motiv leitet den Betrachter

Zurück zum Foto: Wie steuert man die Aufmerksamkeits-Ökonomie des Betrachters? Ein Bild schafft eine sekundenschnelle Impression. Visuelle Ankerpunkte werden beinahe unbewusst erfasst und kategorisiert. Aus diesem Grund müssen bei der Werbefotografie eindeutige Motive mit Werbebotschaften verbunden werden.

Zum Auftakt der Werbekampagne sollte das Unterthema Kinderschuhe in Szene gesetzt werden. Unsere Werbeagentur organisierte ein Fotoshooting in den reich-bemessenen Verkaufsräumen des Schuhhändlers Jansen. Doch welches Märchen passt hier und viel wichtiger: Was wird fotografiert?

Model Hanna wird am Set verpflegt. (© Orths Medien GmbH)

Das A und O eines jeden Fotoshootings: Catering! (© Orths Medien GmbH)

Spieglein, Spieglein …

Nach reichlicher Überlegung legten wir uns fest: Die Foto-Idee für den Auftakt des Saison-Launch lautete Schneewittchen. Ein Spiegel und anstatt einer bösen Königin, eine kleine und liebe Prinzessin. Ein passendes Model war in der jungen Hanna schnell gefunden. Markus setzte die dreijährige Heinsbergerin gekonnt in Szene. Ralf und Anne halfen bei dem Set-Aufbau und bei der Sichtung. Mehrere Paar Augen sind bei einem Fotoshooting unerlässlich. Vor einem Spiegel, samt Schuh und bester Pose, wurde Jung-Model Hanna abgelichtet.

In der Postproduktion wurden noch weitere Feinheiten des Werbebildes herausgearbeitet. Das finale Bild, wurde nach Kundenfreigabe mit einem kurzen Text gepaart und ist am vergangenen Sonntag in einer regionalen Zeitung als Anzeige erschienen. Auf der Webseite des Schuhhauses kann man es ebenfalls finden. Das Feedback ist sehr gut. Das entstandene Material wird in den Werbemaßnahmen des Schuhhauses Jansen noch weitere Verwendung finden. In der kommenden Woche stellen wir Euch ein neues, weitaus größeres Projekt vor. Schaut vorbei.

Hier könnt Ihr Euch noch weitere Produktionsfotos anschauen!

Das Ergebnis: Hanna und der Schuh

Das Ergebnis! (© Orths Medien GmbH)

Menü